Interwetten: Mobile App im Test

Diese Seite teilen:

Interwetten ist bereits seit 1990 am Sportwetten-Markt vertreten. Die Österreicher haben sich in all den Jahren immer als technischer Vorreiter der Branche erwiesen. Bereits 1996 wurden die ersten Wettangebote online gestellt, also noch vor solchen Internetriesen wie Google oder Facebook. Bereits 2004 wurde die erste WAP-Version für mobile Endgeräte an den Start gebracht.

Im nachfolgenden Interwetten Test haben wir die aktuellen App-Versionen der Österreicher für Dich genauer unter die Lupe genommen. Ist der Bookie technisch noch immer ein Marktführer der Szene? Wir wollen die Antwort direkt voranstellen – Ja. Die Interwetten Apps werden nahezu jedes Jahr neu gelauncht. Technisch ist der Onlinebuchmacher immer auf dem neusten Stand.

Die technischen Fakten zur App und zum Herunterladen

Interwetten ist der Konkurrenz noch immer einen Schritt voraus. Der Buchmacher bringt die gesamte Bannbreite der mobilen App-Versionen an den Start. Als Grundlage dient die optimierte Homepageversion, welche mit jedem neueren Endgerät angewählt werden kann. Das technische System spielt hierbei keine Rolle, die Interwetten App hat sich im Test mit allen Basisversionen kompatibel gezeigt. Ein Download ist an dieser Stelle nicht notwendig. Es kann direkt nach der Browseranwahl gestartet werden. Des Weiteren stellt der Wettanbieter noch klassische native Apps für iOS, Android und sogar für Windows Phone bereit.

Die Schritte zur App:

Mobile Webseite

  1. Wähle in Interwetten im Browser des Smartphones an.
  2. Die notwendigen Einstellungen werden automatisch vollzogen.
  3. Logge Dich ein und beginne Deine Wetten.

Android

  1. Gehe ebenfalls auf die Startseite von Interwetten.
  2. Im oberen Bereich kannst Du den Download starten.
  3. Wechsle zur „unbekannten Quelle“.

iOS für iPad und iPhone

  1. Wechsle im Head-Menü von Interwetten auf „Mobile“.
  2. Klicke auf den Button „Apple IOS“.
  3. Du wirst direkt in den App Store umgeleitet. Nimm den Download vor.

Windows Phone

  1. Drücke nacheinander auf „Mobile“ und danach auf „Windows Store“
  2. Du wirst in den Shop von Microsoft weitergeleitet.
  3. Vollziehen den Download laut den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Welches mobile Wettangebot gibt’s bei Interwetten?

Interwetten stellt mobil das gesamte Wettangebot bereit. Die Kunden haben täglich die Wahl aus ca. 30 Sportarten. Besonders stark zeigt sich der Buchmacher beim Motorsport und beim Handball. Angeführt werden die Disziplinen aber von den üblichen Verdächtigen, sprich Fußball, Tennis, Eishockey und Basketball. Einschränkungen hinsichtlich der Wettmärkte und –optionen gibt’s mobil nicht. Die User haben Zugriff auf alle Angebote.

Gibt’s einen mobilen Bonus?

Ja. Die erste mobile Wette bei Interwetten kann risikofrei gesetzt werden, ist also über ein Cashback abgesichert. Wichtig ist hierbei der Qualifikations-Tipp. Dieser muss minimal über zehn Euro bei einer Mindestquote von 1,7 abgeschlossen werden. Es gelten Einzel- und Kombinationswetten als prämienrelevant. Gewinnt der erste Wettschein via Smartphone bzw. Tablet, erlischt das Bonusangebot automatisch. Wird der Tipp gegen die Wand gefahren, so gibt’s vom Bookie den Einsatzbetrag bis zu maximal 25 Euro retour, jedoch nicht automatisch. Die Gutschrift muss beim Kundensupport unter der Kennung „Mobiler Cashback“ per Email über win@interwetten.com angefordert werden. Das Angebot gilt für alle Neukunden innerhalb der ersten 30 Tage nach der Registrierung.

Parallel dazu lässt sich natürlich auch der reguläre Willkommensbonus mobil freispielen. Los geht’s bei Interwetten mit einer 100%ige Einzahlungsprämie von bis zu 100 Euro. Außerdem gibt es noch einen Wettgutschein über 10 € obendrauf. Als kleinster gültiger Depositbetrag sind zehn Euro vorgeschrieben. Der Wettbonus wird virtuell aufgebucht und muss mit fünf Eigengeldumsätzen bei einer Quotenvorgabe von 1,7 innerhalb von 14 Tagen freigespielt werden. Bereits nach jedem erfolgten Überschlag wandert Bonus anteilig zu 20 Prozent auf die Echtgeldseite. Das Interwetten Neukundenangebot gilt parallel auch für das Online Casino des Buchmachers.

Einschätzung zur Funktionalität der Interwetten App

Die App erstrahlt im üblichen „Interwetten Gelb“. Die Funktionalität verdient im Test die Höchstnote. Der Kunden kann sich butterweich mit wenigen Bildschirmberührungen durch das Portfolio navigieren. Alle Bedienerwege sind intuitiv vorgegeben.

Das Platzieren einer Bundesliga-Wette:

  1. Rufe Interwetten über Dein mobiles Endgerät auf. Zeitweise wird Dir nach unseren Erfahrungen die „Bundesliga“ direkt als Highlight eingeblendet. In diesem Fall kannst Du die Punkte 2 und 3 überspringen.
  2. Klicke oben links aus „Sport“.
  3. Wähle aus dem Drop-Up Menü „Fußball“ und darunter die „Bundesliga“ aus. Dir werden die aktuellen Wettangebote eingeblendet.
  4. Die Quote transportierst Du mit einer Berührung in das Ticket. Den Wettschein öffnest Du über die „rote Zahl“ im Seitenkopf.
  5. Wähle den Spielbetrag aus, wobei Dir Interwetten bereits mehrere Einsatzsummen vorgibt. Sende Deinen Wett-Tipp ab.

Welche Einzahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

Das Einzahlungsangebot beim Wettanbieter ist recht umfangreich, jedoch nahezu komplett mit Gebühren belegt. An dieser Stelle macht Interwetten nach unseren Erfahrungen im Test trotz der unstrittigen allgemeinen Klasse keine gute Figur. Happig wird’s beispielsweise bei PayPal. In diesem Fall werden Spesen von 4,9 Prozent berechnet. Viele andere Bezahlwege wie die Kreditkarten von Visa und MasterCard, die Paysafecard oder die e-Wallets von Skrill by Moneybookers und Neteller sind mit Gebühren von zwei oder drei Prozent versehen. Kostenlos abgewickelt werden die Direktbuchungssysteme von der Sofortüberweisung.de und von GiroPay.

Die erste Interwetten Auszahlung wird aus Sicherheits- und Verifizierungsgründen grundsätzlich auf dem Bankweg vorgenommen.

Kann der Kundensupport direkt kontaktiert werden?

Der Kundensupport verdient im Interwetten Test eine tadellose Note. Die Mitarbeiter der Servicemannschaft sind bereits mehrfach für ihre ausgezeichnete Arbeit geehrt wurden. Die Erreichbarkeit ist schriftlich via Email oder per Kontaktformular gegeben. Auf einen Live-Chat wird nach unserer Erfahrung noch verzichtet. Telefonisch ist der Buchmacher rund um die Uhr über eine maltesische Festnetznummer erreichbar.

Welche Sidebereiche sind in der App zu finden?

Über die Interwetten Apps kann gleichzeitig das Online Casino aufgerufen werden. Der Bookie arbeitet im Bereich der virtuellen Spielhalle vornehmlich mit den Softwarefirmen von Net Entertainment und Microgaming zusammen. Ein Großteil der Spiele steht bereits für das Gaming von unterwegs zur Verfügung. Die genaue Spielverfügbarkeit schwankt ein wenig zwischen den technischen Endsystemen.

Alle wichtigen Fakten zum Buchmacher Interwetten

Interwetten ist seit jeher in Wien zu Hause. Rechtlich segeln die Österreicher aber mittlerweile unter der Flagge von Malta. Die EU-Lizenz stammt von den Aufsichtsbehörden des Mittelmeerstaates. Betrug und Abzocke sind beim Bookie zu 100 Prozent auszuschließen. Interwetten ist seriös.

Für den Spitzensport legt Interwetten nahezu jedes Jahr einen neuen Sponsorenpool auf. Herauszustellen ist jedoch beim Onlinebuchmacher die Unterstützung der sozialen und karitativen Einrichtungen. Unter anderem engagiert sich der Wettanbieter bei „Ärzte ohne Grenzen“ oder bei „Amnesty International“.

Jetzt bei Interwetten tippen!

1 vote